unter Allgemein

Die DSV – Akademie richtet am 30.11.2019 und 01.12.2019 im Duisburger Yacht-Club wieder ein Wetterkunde – Grundseminar aus.

Nachfolgend die Ausbildungsinhalte:

 

Mehr als nur Basiswissen zum Thema Meteorologie.

Wassersportler sind vom Wetter abhängig. Für die perfekte Welle oder den perfekten Törn sollte man Winde und Windgeschwindigkeiten kennen und einordnen können. Doch wie kommen diese überhaupt zustande? Wo kommt das Wetter her und durch welche Mechanismen entstehen bspw. Tiefs bei Island?

Themenschwerpunkte sind:

  • Globale Zirkulation:
    Strahlung. Warum gibt es Passatwinde? Warum entstehen Tiefs bei Island? Warum ist Wetter weltweit so wie es ist? Raum-Zeit-Skalen
  • Grundgrößen:
    • Luftdruck: Vertikalstruktur der Atmosphäre, barometrische Höhenstufe, Standardatmosphäre
    • Temperatur: trocken-/feuchtadiabatischer Temperaturgradient, Inversionen
    • Feuchte: Feuchtemaße und verschiedene Anwendungen, Sicht
    • Wind: Geostrophischer Wind Höhe/Boden, Gradientwind, scheinbarer Wind, Beaufort-Skala
  • Idealzyklone:
    Warum entstehen Idealzyklonen?
    Welches sind die Entwicklungsstadien?
    Struktur Warmfront, Kaltfront, Okklusion.
    Welche Rolle spielt die Höhenströmung?
    Rücken/Tröge, Vertikalbewegungen.
    Wie erkenne ich an Bord die Entwicklung der Idealzyklone anhand von Druck-/Temperatur-/Windverlauf, wie interpretiere ich die Wolken und deren Klassifikation.

Vermittlung von Kenntnissen um die aktuelle Wetterlage von Bord aus einzuschätzen.

  • Andere Druckgebilde:
    Randtief, Teiltief, Zyklonenfamilie, Trogorkan, Cut-Off-Prozess, Kaltlufttropfen
  • Kleinräumige Prozesse:
    Nebelarten, Gewitter (Front, Luftmassen und sonstige) Land-/Seewind, Küstenkonvergenz/-divergenz, Berg-/Talwinde, Kap-/Insel-/Düseneffekt, Föhn
  • Mittelmeerwindsysteme:
    Übersicht der Hauptwindsystem
  • Wetterregeln:
    Barisches Windgesetz, Warmsektorregel, Querwindregel und weitere
  • Seegang:
    Seegangsbeschreibung, Abhängigkeit von Windstärke, Andauer, Wirklänge (Fetch) und Wassertiefe
  • Numerische Wettervorhersage:
    Grundsätzliche Prinzipien, Postprocessing numerischer Vorhersagen, praktische Nutzung der Produkte
  • Törnplanung:
    Vorgehensweise, Möglichkeiten und wie kommt man an Wetterinformationen
  • Bordwetterkarten:
    Erklärung der Vorgehensweise zur Erstellung von eigenen Analysen, Möglichkeiten und Grenzen ihrer Interpretation.

Auf Praxisanwendungen wird immer wieder mit speziellen Beispielen eingegangen, insbesondere gibt es Hinweise zur Nutzung von Wetterdienstprodukten im Internet sowie zu praxistauglichen Apps, Wetterbesprechung mit ausgewählten Lagen und aktuellen Wetterdaten.

Das Seminar ist für alle, die sich noch besser für den Wassersport vorbereiten möchten und richtet sich in erster Linie an Seglerinnen und Segler sowie Motorbootfahrer und Motorbootfahrerinnen.

Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Sofern ein Eintrag in das Meilenbuch gewünscht ist müsste dieses mitgebracht werden.

Die rabattierte KA-Seminargebühr gilt für Mitglieder der DSV Kreuzer-Abteilung bei bestehender Mitgliedschaft im Jahr der Veranstaltung.
Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 Prozent zurückgezahlt; danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Sie können sich auch über die E-Mailadresse akademie@dsv.org anmelden. Die Seminargebühr überweisen Sie nach Erhalt der Rechnung.

Für Rückfragen steht Ihnen die DSV-Akademie unter akademie@dsv.org oder unter 040 632009-54 zur Verfügung.

Letzte Beiträge
X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen