Team Wedemeyer U21 Weltmeister

Die „schnellen Mädels“ setzten sich an die Spitze

Bei der Juniorenweltmeisterschaft in Arhus/ Dänemark siegten Ann Kristin und Pia Sophie Wedemeyer im 49er FX

…nach getaner Arbeit…

Team Wedemeyer ist U21 Weltmeister im 49erFX!

Ein super Erfolg für uns bei der Juniorenweltmeisterschaft in Århus/Dänemark! Nach einer kurzen Trainingseinheit vor Ort sind wir mit einem richtig guten Gefühl in die erste Wettfahrt gestartet. Bei drehenden Winden zwischen 6 und 12 Knoten haben wir fast ausschließlich Top Ten Ergebnisse gesegelt und konnten auf einem aussichtsreichen dritten Platz liegend in den letzten Tag starten. Im 10. und letzten Qualifikationsrennen haben wir uns leider bei ganz extrem drehenden Winden für die falsche Seite entschieden und unseren einzigen Streicher gesegelt. Damit starteten wir als Gesamt 4. und U21 Führende in unser erstes Medal Race.

Die drei Medal Races werden nur noch von den besten 10 Teams unmittelbar in Ufernähe, also vor Publikum, gesegelt. Zudem wird der Kurs seitlich von zwei treibenden Ketten begrenzt. Das ist schon ein ganz anderes Segeln und dem entsprechend nervös waren wir auch. Zudem saß uns das zweite U21 Team aus Norwegen mit nur drei Punkten Abstand im Nacken. Aber nach drei unglaublich aufregenden und engen Rennen haben wir es tatsächlich geschafft. Mit einem richtig guten 4. Gesamtplatz hinter den favorisierten Däninnen, den Holländerinnen und unseren Trainingspartnerinnen Jule und Lotta Görge aus Kiel sind wir jetzt U21 Weltmeister vor Norwegen und Neuseeland.

Ann Kristin und Pia Sophie Wedemeyer

Folgen Sie uns

Logo Sparkasse
X