unter Regattasport

In den letzten Wochen haben die Nachrichten mit dem großen „C“ unser aller Leben und natürlich auch den Segelsport bestimmt. Aber endlich gibt es wieder etwas vom grossen „S“ zu berichten.

Am 21.05.2020 startet die erste ORC Regatta des Jahres, das Baltic 500 in Kiel – eine Regatta über 4-500 Sm, Non Stop mit 2 er Crew. Und das Team DickeBank ist dabei!
Bis zum 11. Mai haben wir nur auf hoffen können – dann kam vom Innenministerium von Schleswig-Holstein die Ausnahmegenehmigung.

Bei uns brach dann hektische Betriebsamkeit aus – die Dicke stand noch an Land – aber am Donnerstag den 14.05. sind wir um 4 Uhr morgens aus Kornwerderzand ausgelaufen und waren am Freitagmorgen um 8:30 in Brunsbüttel am Nord-Ostsee-Kanal. Nördliche Winde zwischen 8-20 kn ermöglichten uns alle Segel auszuprobieren und einen Schnitt von 7,2 kn zu segeln – ein gutes Training für Paul und mich. Der Kanal war dann zum chillen willkommen und um 18:00 haben wir dann in Laboe festgemacht.

Jetzt sind wir beide gespannt auf das was uns bei dieser Regatta erwartet. Die Herausforderung ist für mich hier eindeutig 4 Tage und Nächte nur zu Zweit unter Regattabedingungen zu segeln. Ihr könnt uns über den Tracker verfolgen den Ihr auf der Seite

www.baltic500.de

herunterladen könnt.

Wir Alle wünschen dem Team von der „DickeBank“ viel Erfolg und imemr die Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Letzte Beiträge
X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen