unter Regattasport

am 7. Februar ab 19 Uhr wird Wolfgang Doczyck im Clubhaus über seine Erlebnisse bei dieser hochrangigen internationalen Regatta berichten.

Bei Hochseeregatten geht es zwar auch darum so schnell wie möglich zu segeln – ansonsten gibt es jedoch einige entscheidende Unterschiede zu Kurzbahn-Regatten. Nach 25 Jahren Fahrtensegeln hatte mich 2013 das Regatta-Virus befallen. Die Offshore Regatten empfand ich sofort als die Weiterentwicklung meiner Fahrtenseglerkarriere. 2019 war dann mit der Teilnahme am Fastnet Race – der weltweit größten Hochseeregatta – einer meiner großen Wünsche in Erfüllung gegangen.

Vor dem 20 minütigen Video über die Woche des Fastnet, werde ich noch versuchen einen kleinen Einblick in das ganze Drum und Dran einer Hochseeregatta zu geben – also von der Ausrüstung des Schiffes über die Logistik bis hin zu Verpflegung. So können sich sowohl die Fahrtensegler, als auch Regattasegler angesprochen fühlen.

Letzte Beiträge
X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen