Duisburger Yacht-Club ehrte seine erfolgreichen Segler

Im Rahmen einer kleinen Feier im Clubhaus am Masurensee in Wedau am 12. Januar 2014 hat der Duisburger Yacht-Club seine erfolgreichen Seglerinnen und Segler des Jahres 2013 geehrt. Die Sportlerinnen und Sportler blicken auf ein außerordentlich siegreiches Jahr zurück. Acht von ihnen haben es auf das Siegertreppchen bei deutschen und internationalen Meisterschaften geschafft. So errang beispielsweise Alexander Morgenstern den 3. Platz bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Kielzugvogel. Manfred Brändle wurde Deutscher Meister in der Bootsklasse Tempest. Reiner Brockerhoff segelte im J 22 bei der Europameisterschaft auf Platz drei und bei den German Open auf Platz zwei. Sein Sohn Felix Brockerhoff wurde Junioren-Europameister im 505er und bei den Deutschen Meisterschaften dritter. Annika Matthiesen wurde unter anderem zweite bei den Internationale Deutschen Jugendmeisterschaften und dritte bei der Europameisterschaft im Laser Radial. Jan Borbet gewann in der Bootsklasse 420er die letztjährige Kieler Woche und wurde mit seiner Schwester Lea in dieser Bootsklasse Deutscher Vizemeister. Robin Drießen darf sich schließlich Vizeweltmeister in der Bootsklasse Flying Junior nennen. Darüber hinaus wurden noch viele Landestitel und zahlreiche weitere Regattaerfolge insbesondere des DUYC-Nachwuchses von den Anwesenden mit Applaus bedacht.

Folgen Sie uns

Logo Sparkasse
X