420er Euro in Ungarn

Wir gehörten zu den acht Mannschaften, die sich
für die Europameisterschaft vom 25.07. bis 05.08. am Balaton (Plattensee) in Ungarn qualifiziert hatten.

Wir starteten mit 37 anderen Teams aus aller Welt in der U 17 Wertung. Ein Riesen Event mit toller Stimmung!420er Euro in Ungarn 1

Da die 470 gleichzeitig ihre EM segelten, waren über 400 aktive jugendliche Segler im Hafen von Balatonfüred.

Nach fünf Tagen Training blieb der Wind an den vier Regattatagen leider sehr wechselhaft und flau.

Dazu Hitze bis 35 Grad und die Reflektionen des einmalig blaugrüngrauen Wassers machten es allen schwer.

Die ersten beiden Tage mit Wind um 10 Kts liefen für uns sehr gut mit Top-Ten Plätzen, als der Wind an den folgenden Tagen immer weiter nachlies mischten sich weniger gute Platzierungen dazu.

Und da auch woanders auf der Welt gut gesegelt wird, fanden wir uns schließlich auf dem 24. Gesamtrang wieder.

Doch das Tollste waren die Begegnungen mit den anderen Seglernationen, an die uns die getauschten Nationalmannschafts-T-Shirts lange erinnern werden.

My Hoa Offergeld und Anna Krallmann GER 55786

Folgen Sie uns

Logo Sparkasse
X